Abnehmen Tabletten – Welche Mittel helfen dir wirklich

Eine gute Figur ist nicht nur eine Frage der Ästhetik. Übergewicht (Adipositas) kann zu gravierenden gesundheitlichen Problemen führen. Diäten führen nicht in jedem Fall zu dem gewünschten Erfolg. Abnehmen mit Tabletten kann die Lösung sein.

Der Vorteil von Abnehmen Tabletten ist darin zu sehen, dass relativ schnell Gewicht verloren wird. Gleich zu Beginn sollte man sich die Frage stellen, was für Tabletten sind gut zum Abnehmen.

Abnehmen Tabletten – Zusammensetzung des Körpers

Am Anfang eines jeden Programms zum Abnehmen steht der Gang auf die Waage. Abnehmen Tabletten versprechen dass die Waage bald nicht mehr so viel anzeigt wie zuvor. Moderne Waagen zeigen nicht nur das Körpergewicht an. Wichtig bei einer Gewichtsreduktion ist zu erkennen, wie hoch ist,

dein Fettanteil
der Wasseranteil
dein Muskelanteil
die Knochenmasse

Im Folgenden eine kleine Übersicht zu den Normalwerten der eben genannten Anteile gesplittet nach Männern und Frauen.

Fettanteil des Körpers

Aus drei unterschiedlichen Fetten setzt sich der gesamte Fettanteil der Körpermasse zusammen. Es handelt sich um essenzielles Fett, lebensnotwendigem Fett und überschüssigem Fett.

Alter in Jahren

 Männer in %              Frauen in %
20 – 24                      15                                     22
25 – 29                      17                                     22
30 – 34                      18                                    23
35 – 29                      19                                    24
40 – 44                     21                                     26
45 – 49                     22                                     27
50 – 59                      23                                    30
über 60                    24                                     31

Wasseranteil des Körpers

Den größten und gleich wichtigsten Anteil der Körperflüssigkeiten macht das Wasser aus. Dieser Anteil liegt bei durchschnittlich 60 % des Körpergewichts.

60 – 75 % bei Kindern
50 – 55 % bei Frauen
60 – 65 % bei Männern

Die eben dargestellten Zahlen beziehen sich laut der WHO (World Health Organisation), auf Personen mit Normalgewicht.

Ist der Wasserhaushalt im Körper zu gering, kann Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schlechteres Allgemeinbefinden bis hin zu Gesundheitsbeeinträchtigungen die Folge sein. Daher wird immer der Hinweis gegeben, dass dem Körper täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeit zugeführt werden sollen.

Da dieser Hinweis auf den täglichen Flüssigkeitsbedarf zu pauschal ist, hat die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) folgende Hinweise herausgegeben. Vor allem solltest du als Erwachsener für deinen täglichen Flüssigkeitsbedarf 30 ml pro Kilogramm Körpergewicht zugrunde legen. Außerdem stellst du so sicher, dass dein Körper nicht austrocknet.

Muskelanteil

Für die Bewegungen des Menschen ist der Muskelanteil zuständig. Knochen und Wirbelsäule werden durch die Muskulatur unterstützt. Tabellarisch stellt sich diese wie folgt dar.

Weiblich bis zu 160 cm rund 35 kg Muskelanteil
Männlich bis zu 170 cm rund 48 kg Muskelanteil


Weiblich über 160 cm rund 39 kg Muskelanteil
Männlich über 170 cm rund 55 kg Muskelanteil

Knochenmasse

Bei der Ermittlung der Knochenmasse wird ebenfalls zwischen männlichen und weiblichen Personen unterschieden. Dabei wird das Gewicht zugrunde gelegt. So würde sie bei einem Mann mit einem Körpergewicht zwischen 60 und 75 kg knapp 3 kg betragen. Für eine Frau mit einem Gewicht zwischen 45 und 60 kg können reichlich 2 kg angenommen werden.

Nachdem nur klar ist, wie die Werte der Körperfettwaage zu deuten sind, kannst Du klar ablesen, welcher Teil sich durch Abnehmen  Tabletten reduziert hat. Vor allem behältst du so die Kontrolle über deinen Körper und kannst die Ergebnisse überprüfen.

Wirkungsweise

Appetitzügler ist auch ein gängiger Begriff für Tabletten zum Abnehmen. Medizinisch tragen Medikamente, die zur Senkung des Gewichtes eingesetzt werden als Anorektika bezeichnet.

Diese Tabletten nehmen Einfluss auf dein Gehirn. Beim Abnehmen mit Tabletten wird deinem Hungerzentrum mitgeteilt, dass zurzeit kein Essen erforderlich ist. Nachteilig ist bei Abnehmen Tabletten anzumerken, dass die nur in der Zeit wirken, solange Du sie einnimmst.

Bei der Zusammensetzung bieten die Hersteller meist zwei unterschiedliche Methoden an. Die erste Option ist die hormonelle Beeinflussung. Glücks- bzw. Wohlfühlhormone werden durch die Einnahme verstärkt produziert. Dazu gehören Serotonin und Dopamin. Das Befinden von Menschen, die diese Pillen eingenommen haben, ist besser. Das Hungergefühl ist eingeschränkt und der Schlaf ist erholsamer. Also die besten Voraussetzungen, um den überschüssigen Fetteinlagerungen zu Leibe zu rücken.

Klinisch erwiesen ist, dass ein Zusammenhang zwischen einem erhöhten Serotonin-Spiel und einem reduziertem Appetit besteht.

Die zweite Variante der Wirkungsweise von Appetitzüglern beruht darauf, dass sich darin Ballaststoffe befinden, die eine Völlegefühl hervorrufen. Glucomannan ist ein solcher Ballaststoff. Gewonnen wird er aus der Konjak-Pflanze. Ähnliche Wirkungen hat das Extrakt aus Grünem Tee. Besonders schnell wirst du dein Bauchfett verlieren, wenn es sich um eine Kombination der beiden genannten Optionen handelt. Dies ist den Inhaltsstoffen, die sich in den Appetitzüglern befinden zu entnehmen.

Abnehmen Tabletten – Appetitzügler auf Rezept oder rezeptfrei

Die Ungeduld der Menschen spiegelt sich vor allem beim Thema “Abnehmen” wider. Auf natürliche Weise, wie durch die Umstellung der Ernährung und der Erhöhung der sportlichen Betätigung, vertrauen nicht sehr viele. Oft dauert es dir viel zu lange und ist mit Verzicht verbunden. Das Abnehmen mit Tabletten ist dann wesentlich stressfreier und zeigt schnelle Erfolge.

Doch leider halten sich viele Menschen, die auf diesen Weg abnehmen wollen, nicht immer an die empfohlene Dosis der abnehmen Tabletten, um so noch schneller abzunehmen. Das birgt ernsthafte Gefahren für die Gesundheit. Andere Personen, die abnehmen möchten bzw. sogar müssen, vertrauen sich lieber ihrem Hausarzt an. Diese Entscheidung ist zu begrüßen, sobald eine medizinische Indikation dahinter steht. Wie bereits erwähnt, ist Übergewicht für viele Erkrankungen verantwortlich. Zu denken ist an Bluthochdruck (Hypertonie), Zuckerkrankheit (Diabetes), Erkrankungen des Bewegungsapparates, etc.

Was für Tabletten sind gut zum Abnehmen,? Dies kann der Arzt in diesen Fällen am besten beurteilen. Meist ist bei diesen Patienten auch Eile angesagt. Abnehmen Tabletten, die es auf Rezept gibt, sind in der Regel in ihrer Wirksamkeit verstärkt. Dies hängt mit den darin befindlichen Inhaltsstoffen zusammen. Außerdem solltest du solche Medikamente nie ohne ärztlichen Rat einnehmen.

Frei verkäufliche Abnehmen Tabletten haben deshalb keine geringere Wirkung. Meist ist der Grund, dass sie frei im Handel erhältlich sind, dass viele Kunden über längere Zeit positive Erfahrungen mit ihnen gesammelt haben.

Fatburner, wie Appetitzügler auch genannt werden, können mit chemischen Inhaltsstoffen oder rein nur mit natürlichen Wirkstoffen vorgefunden werden.

Wirkstoffe in Appetitzüglern

Verordnet werden Appetitzügler Menschen die einen BMI (Body-Mass-Index) über 27 haben. Abnehmen Tabletten unterliegen einer ärztlichen Kontrolle. Auf jeden Fall solltest du dies immer im Hinterkopf behalten.

Wirkstoffe, welche sich in diesen Tabletten enthalten sind:

Sibutramin
Amfepramon
Orlistat

Anders bei den meisten frei verkäuflichen Tabletten. Die Wirkstoffe, wie gleich aufgeführt sind natürlich und werden vom Körper in der Regel gut vertragen.

-Koffein
-L-Carnitin
-Capsaicin
-Artischockenextrakt
-Chrom
-Teufelszunge

Die besten drei Tabletten zum Abnehmen

Die folgenden drei Produkte wurden durch die diversen Tests Abnehmen Tabletten gekürt.

Platz 1 – Pure Carcinia Cambogia:

abnehmen tablettenDer ICG Fatburner belegte, wegen der Inhaltsstoffe und Wirkungsweise den ersten Platz. Hauptsächlich ist darin der aus der Garcinia Cambogia Frucht gewonnene Extrakt enthalten. HCA (Hydroxycitric acid), also die Hydroxyzitronensäure, ist für seine Eigenschaften, bezüglich des Gewichtsverlustes, bekannt.

Platz 2 – Green Nutrition:

abnehmen tabletten

Für übergewichtige Vegetarier und Veganer, die an Gewicht verlieren wollen, bietet sich Green Nutrition F-Burn an. Der zweite Platz wurde unter anderem dafür vergeben, dass dieses Produkt gluten- und laktosefrei ist. Dies bedeutet eine relativ gute Verträglichkeit. Falls du schon an einer Unverträglichkeit leiden solltest kannst Du hier beruhigt sein.

Platz 3 Vihado F-BRN:

abnehmen tabletten

Fast die gleichen Eigenschaften und daher der dritte Platz ging an das Produkt Vihado F-BRN. Lediglich das Preis-Leistungs-Verhältnis war hierfür entscheidend.

Auch dieses Produkt kannst Du frei erwerben und es dir auch bequem nach Hause schicken lassen.

Häufig gestellte Fragen zum Abnehmen mit Tabletten

Wie zu vielen Gesundheitsthemen stellen sich viele Menschen viele Fragen. Das ist völlig normal, vor allem weil Du im Internet tonnenweise Informationen findest. Die häufigsten werde ich im Folgenden beantworten:

Wo kann ich Abnehmtabletten kaufen?

Erhältlich sind Abnehmen Tabletten in Apotheken, Reformhäusern und online. Der Vorteil bei einer Bestellung im Internet ist darin zu sehen, dass die Produktpalette sehr groß und die Preise relativ günstig sind. Der Vorteil beim Kauf in der Apotheke ist in einer kompetenten Beratung zu sehen.

Tipp:

Lässt man sich zunächst in der Apotheke über die Möglichkeiten bei Abnehmen mit Tabletten beraten, erfährt man wichtige Kriterien für den Einkauf im Internet.

Hat Abnehmen mit Tabletten Nebenwirkungen?

Den Beipackzetteln kannst Du entnehmen, für welche Menschen die Abnehmen Tabletten nicht geeignet sind. Teilweise sind blutverdünnende  Mittel enthalten, die nicht gut für Personen sind, die schon Medikamente mit ähnlichen Wirkstoffen einnehmen. Ansonsten musst Du  bei der Einnahme entsprechend der Dosierung kaum mit Nebenwirkungen rechnen.

Tipp:

Bei den Abnehmen Tabletten können sich zu Beginn Symptome wie Übelkeit, Kopfschmerzen oder Erbrechen einstellen. Sollten diese über mehrere Tage anhalten, solltest Du die Tabletten absetzen und es musst nach einer Alternative suchen.

Wie sind die Erfahrungen beim Abnehmen mit Tabletten?

Bei Abnehmen Tabletten verlassen sich viele Menschen auf Erfahrungen, welche andere Anwender gesammelt haben. Gleich zu Beginn lässt sich sagen, dass die Meinungen auseinander gehen. Bemängelt wird am häufigsten der Jo-Jo-Effekt. Vor allem wenn du die Tabletten absetzt, stellt sich dein Hungergefühl wieder ein und Du wirst wieder verstärkt essen. Die schlägt sich wieder auf deine Hüften nieder, was Du auf der Waage sehen kannst. Wer jedoch seine Lebens- und Ernährungsweise innerhalb der Zeit in der  Tabletten eingenommen wurden, umgestellt hat, wird dennoch Erfolg haben.

Worauf nehmen Appetitzügler noch Einfluss?

Die meisten Menschen verbinden mit dem Wort Nebenwirkungen etwas Negatives. Beim Abnehmen mit Tabletten kannst du auch positive Nebeneffekte finden. Es ist zu erwarten, dass das HCA das Sättigungsgefühl steigert. Doch die pflanzlichen Inhaltsstoffe senken die Produktion von Stresshormonen. Frustfressen musst Du somit nicht erwarten.

Durch den verminderten Stress verbessert sich auch deine Schlafqualität. Anwender berichteten, dass sie sich ausgeruhter und entspannter fühlen. Für den Magen bedeutet die Einnahme der Pflanzenextrakte eine Erholung. Der Schleim, welcher sich an der Magenwand absetzt, vermindert die Übersäuerung.

Abnehmen mit Tabletten was hilft wirklich?

Damit du langfristig Erfolg hast, bleibt die Erkenntnis, dass Abnehmen mit Tabletten allein nicht ausreicht. Änderst du zu Beginn der Abnehmen-Tabletten-Kur auch deine Essgewohnheiten ist dies sehr hilfreich. Ein neu aufgestellter Ernährungsplan kann nützlich sein. Dabei solltest Du beachten, dass dieser so aufgestellt ist, dass Du diesen Plan auch über einen längeren Zeitraum und ohne große Einschränkungen umsetzen kannst. Beginnen solltest Du mit einem Tagebuch und dem Ermitteln deines BMI´s. Stehen die Größen und der benötigte Kalorienbedarf täglich fest, kannst Du noch überlegen wie Du deine körperliche Betätigung steigern kannst.

Wie berechne ich meinen BMI?

Ganz einfach und kostenlos kannst du deinen BMI im Internet ermitteln. Dort findest du bereits vorbereitete Masken, die dich dabei unterstützen. Meist sind nur drei Angaben (Körpergröße, Alter und Gewicht) hierfür nötig.

Selbst lässt sich der BMI wie folgt berechnen: Körpergewicht in kg geteilt durch (Körpergröße in m)²

Der Durchschnittswert vom BMI Frauen mittleren Alters liegt zwischen 20 und 25. Bei den Männern bewegt sich der BMI in dieser Altersgruppe zwischen 21 und 26.

Wie stelle ich meinen täglichen Kalorienbedarf fest?

Es gibt viele Punkte, die Du berücksichtigen solltest. An dieser Stelle gebe ich dir den Tipp, dass beim Abnehmen mit Tabletten ein Kalorienbedarf zwischen 22 – 26 kcal/kg zugrunde gelegt werden sollte.

Für das Abnehmen mit Tabletten sollte der Kalorienbedarf bei Frauen zwischen 1.400 bis 1.800 kcal und bei den Männern zwischen 2.100 bis 2.500 kcal täglich nicht überschritten werden.

Ist Abnehmen mit Tabletten für jeden Menschen geeignet?

Obwohl die Appetitzügler viele Vorteile beim Kampf gegen Übergewicht mit sich bringen, sind sie nicht für jeden Menschen geeignet. So sollten Jugendliche unter 18 Jahren darauf verzichten. Ferner ist die Einnahme der Appetitzügler nicht für Personen über 65 Jahren zu empfehlen. Personen, die an Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Beschwerden, etc. leiden, sollten in jedem Fall vor Beginn der Einnahme mit ihrem Arzt darüber sprechen. Auch während der Schwangerschaft sollte auf das Abnehmen mit Tabletten verzichtet werden.

Wie viel kann beim Abnehmen mit Tabletten abgenommen werden?

Du kannst in der Woche 1 bis 3 kg abnehmen. Bedenke aber, dass es zu Beginn meist nur Wasser ist, was Du ausscheidest. Mit dem eingelagerten Fett wird es etwas schwieriger. Vor allem solltest du dich mehr bewegen um die eingelagerten Fettzellen los zu werden.

Wie teuer ist Abnehmen mit Tabletten?

Je nach Anbieter können sich die Kosten, auf den Tag umgerechnet, auf zwischen knapp 0,80 Euro, bis mehr als 1,30 Euro belaufen.

Außerdem kommt es auf das jeweilige Präparat an ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Im Internet findest Du auf jeden Fall schon gute und günstige Alternativen.

Fazit

Bei Abnehmen Tabletten sind die Aussichten auf Erfolg durchaus berechtigt. Beim Kauf solltest Du dich auf die Appetitzügler beschränken, die auf dem deutschen Markt angeboten werden. Außerdem solltest du diese im Hinblick auf die Dosierung bewusst verwenden. Nützliche Ratschläge hierfür findest Du in jeder Apotheke. Der Arzt sollte vor Beginn der Einnahme davor in Kenntnis gesetzt werden. Zumindest solltest du dich vorher beraten lassen. Zu beachten sind unbedingt die Hinweise der Hersteller.

Für die Abnehmen Tabletten dürfen beim Einkauf im Internet, Präparate aus zweifelhafter Herkunft, nicht in Betracht gezogen werden. Du solltest dich also beim Einkauf auf den deutschen Markt konzentrieren, da die Abnehm-Tabletten hier geprüft sind.

Um das Abnehmen mit Tabletten aktiv zu unterstützen, sind eine gesunde Ernährung und eine Steigerung der körperlichen Betätigung sehr hilfreich.